Credit Europe Bank: Kreditzins steigt durch Restschuldversicherung deutlich an

Beim Abschluss eines Darlehens erfolgt meist auch der Abschluss einer Restschuldversicherung. Diese hat sich in den letzten Jahren zu einem nahezu unverzichtbaren Bestandteil von Darlehen entwickeln können. Doch viele Verbraucher vergessen, dass durch die Restschuldversicherungen die Kosten gewaltig steigen.

Zu diesem Ergebnis kam nun auch Öko-Test in einem aktuellen Vergleich. Die Experten von Öko-Test haben mehrere Angebote von Banken unter die Lupe genommen. Unter ihnen war auch das Darlehensangebot der Credit Europe Bank. Durch den Abschluss einer Restschuldversicherung fällt auch der Gesamtbetrag der Zinsen höher aus. Grund ist die Vorgehensweise. Wird bei der Credit Europe Bank eine Restschuldversicherung abgeschlossen, muss die Versicherungsprämie mitfinanziert werden. Hierfür wird die Versicherungsprämie zum gewünschten Kreditbetrag addiert. Die Finanzierung der Prämie erfolgt schließlich durch die monatlichen Raten, die vom Kreditnehmer geleistet werden. Durch die Restschuldversicherung erhöht sich der Gesamtkreditbetrag. Dies zieht wiederum eine Steigerung der zu zahlenden Zinsen nach sich.

Dabei ist die Credit Europe Bank jedoch kein Einzelfall. Wie die Ergebnisse von Öko-Test zeigen, lässt sich ein ähnliches Bild auch bei der Targobank erkennen. Auch bei ihr steigen die Kosten deutlich an, wenn durch den Darlehensnehmer die Restschuldversicherung in Anspruch genommen wird. Dabei fallen die Kostensteigerungen von Bank zu Bank sehr unterschiedlich aus. Zum Teil erhöhen sich die Mehraufwendungen bei den Zinsen bei einzelnen Banken um vier oder fünf Prozent.

Die Bedeutung einer Restschuldversicherung scheint dabei jedoch unumstritten zu sein. Durch sie sollen vor allem Hinterbliebene abgesichert werden, wenn der Kreditnehmer verstirbt. In diesem Fall kommt die Restschuldversicherung für die noch offene Darlehenssumme auf. Beim Abschluss einer Restschuldversicherung kann der Versicherungsnehmer jedoch nicht davon ausgehen, dass diese in jedem Fall sofort einspringt. Beim Schutz gegen Arbeitslosigkeit muss zum Beispiel sehr häufig eine Wartezeit von bis zu 90 Tagen überbrückt werden. Diese Karenzzeiten sind auch bei der Restschuldversicherung keine Seltenheit.

Eingetragen in: Kreditnews

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort