Netbank Girokonto mit Kreditkarte

Mit starken Leistungen und günstigen Konditionen hat sich das Girokonto der Netbank zu einem der beliebtesten Finanzprodukte auf dem deutschen Markt entwickeln können. Es erfreut sich heute einer wachsenden Beliebtheit. Dabei ist es als Gehaltskonto nicht nur gebührenfrei. Es zeichnet sich ebenso durch die Kreditkarte aus, die von der Netbank gewährt wird. Bei der Netbank dürfen sich die Kunden auf eine Mastercard Classic als Kreditkarte verlassen. Sie wird im ersten Jahr kostenfrei zur Verfügung gestellt. Ab dem zweiten Jahr hängen die Gebühren von dem Umsatz ab, den die Kunden mit der Kreditkarte tätigen.

Neben der Kreditkarte dürfen sich die Kunden der Netbank bei dem Girokonto außerdem auf eine Guthabenverzinsung verlassen. Viele Banken bieten heute das eigene Girokonto in Verbindung mit einer Kreditkarte an. Dieses Modell hat sich in den letzten Jahren durchsetzen können, da es für viele Verbraucher zur Selbstverständlichkeit geworden ist, auf eine eigene Kreditkarte zurückzugreifen. So stehen Kreditkarten nicht nur bei der Netbank, sondern beispielsweise auch bei der Comdirect, der ING-DiBa und der DKB Bank zur Verfügung.

Die Konditionen fallen bei den Kreditkarten, die von den Banken angeboten werden, sehr unterschiedlich aus. Allerdings gibt es viele Banken, die die Kreditkarten im Rahmen von Aktionen zumindest im ersten Jahr kostenfrei anbieten. Um die passende Kreditkarte und das richtige Girokonto ausfindig machen zu können, sollten sich Verbraucher in jedem Fall Zeit nehmen. Es ist wichtig, dass alle Leistungen und Gebühren geprüft werden.
Dies gilt auch für Aktionsangebote, denn auch bei ihnen lassen sich immer wieder deutliche Unterschiede zwischen den Konditionen erkennen.

Eingetragen in: Kreditkarten News

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort