ING-DiBa setzt auf bonitätsabhängigen Ratenkredit

Bei der ING-DiBa können sich Kunden ab sofort für einen bonitätsunabhängigen Ratenkredit entscheiden. Er wird von der Bank zu besonders günstigen Konditionen angeboten. Entscheidender Vorteil ist, dass der Kreditzins einheitlich ist und für alle Kunden und Laufzeiten gilt. Schon im Mai hatte sich die ING-DiBa selbst dazu entschlossen, den Ratenkredit noch günstiger anzubieten. Um dies zu realisieren, wurde der Zinssatz durch die Bank deutlich nach unten korrigiert.

Der seither angebotene Zinssatz gilt beim Ratenkredit sowohl für alle Kreditnehmer als auch für sämtliche Laufzeiten, die von der Direktbank angeboten werden. Eine Staffelung in Abhängigkeit der individuellen Kreditwürdigkeit erfolgt dabei nicht. Der Ratenkredit der ING-DiBa kann mit unterschiedlichen Darlehenssummen in Anspruch genommen werden. Dabei bewegen sich die Kreditbeträge, die zur Verfügung stehen, zwischen 5000 und 50.000 Euro. Ähnlich vielseitig ist das Angebot an Laufzeiten, das bei der niederländischen Direktbank bereitsteht. Es bewegt sich zwischen 12 und 84 Monaten und kann so hervorragend auf die individuellen Wünsche des Kreditnehmers abgestimmt wird.

Die ING-DiBa hat sich dazu entschlossen, auf eine Zweckbindung zu verzichten. Dadurch können die Kreditnehmer die Darlehenssumme sowohl für Anschaffungen als auch für Umschuldungen in Anspruch nehmen. Obwohl die Konditionen bonitätsunabhängig sind, muss sich der Ratenkredit der Bank keineswegs hinter den Angeboten der Konkurrenz verstecken. Gerade im Bereich der mittleren und längeren Laufzeiten liegt der angebotene Effektivzins unter dem allgemeinen Marktdurchschnitt. Bis heute finden sich auf dem Finanzmarkt nur selten Kredite, die mit einer bonitätsunabhängigen Verzinsung versehen sind. Dabei strahlen sie ein hohes Maß an Transparenz aus.

Eingetragen in: Kreditnews

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort