Targobank baut ihr Kreditangebot weiter aus

Die Targobank ist dafür bekannt, regelmäßig Änderungen am eigenen Portfolio vorzunehmen. Die Bank reagiert damit in erster Linie auf neue Kundenwünsche und die sich permanent ändernden Anforderungen des Marktes. In den letzten Jahren hat die Bank mit diesen Anpassungen immer wieder für Überraschungen gesorgt. Nun hat sich die Targobank erneut für Änderungen entschieden. Im Zuge dessen hat sich die Bank dazu entschlossen, vollkommen neue Kreditangebote in die eigene Angebotspalette aufzunehmen. Im Zuge dessen wurde von Seiten der Bank die Angebotsstruktur, die für die Ratenkredite bereitsteht, ausgebaut.

Seit den Neuerungen können die Kunden selbst entscheiden, ob sie den Basis- oder Individualkredit in Anspruch nehmen möchten. Durch die Anpassungen sollen die Ratenkredite der Bank sicherlich in einzelnen Teilen kundenfreundlicher werden. Der Ratenkredit wird damit zum ersten Mal von der Targobank in zwei verschiedenen Kreditformen angeboten. Das Kreditinstitut entschloss sich bereits vor einiger Zeit dazu, das eigene Angebot an Kreditkarten und Girokonten zu überarbeiten und reagierte damit in erster Linie auf Änderungen, die sich auf dem Markt ergeben haben. Sie machten die Anpassungen bei den Angeboten erforderlich. Der Individual- und Basiskredit der Targobank unterscheiden sich in weiten Teilen sehr deutlich voneinander.

So umfasst der Individualkredit von der Targobank ein Leistungspaket. Dieses bietet den Kreditnehmern nach Angaben der Targobank Sicherheit und Flexibilität. Dabei fallen die eingeschlossenen Leistungen sehr verschieden aus. Neben den Zahlungsplanänderungen beziehen sich diese auf Ratenpausen und Sonderzahlungen. Zudem unterschieden sich die beiden Angebote durch den effektiven Jahreszins voneinander. Nach Angaben der Targobank fällt dieser bei dem Individualkredit höher aus als bei dem Basiskredit.

Eingetragen in: Kreditnews

Eine Antworten to “Targobank baut ihr Kreditangebot weiter aus”

  1. Wagemann
    03/06/2014 at 07:45 #

    Frage zum einmaligen laufzeitabhängigen Individualbeitrag

    Lauf BGH soll der Beitrag (auch Bearbeitungsgebühr) nicht mehr rechtens sein. Wie soll ich mich verhalten. Würde mich über eine passende Information freuen.
    MfG
    #Günter Wagemann

Hinterlasse eine Antwort