Immer mehr Verbraucher nutzen Kredite für Renovierungen

Für viele Menschen sind die eigenen vier Wände nicht mehr nur ein Rückzugsort und ein Ort, an dem sie sich wohlfühlen, sondern sie sind auch so etwas wie ein Statussymbol. Nicht zuletzt deswegen werden für Renovierungen und Sanierungen Unsummen aufgewendet, um den Anforderungen der Zeit gerecht werden zu können.

Laut aktuellen Berichten greifen immer mehr Menschen an dieser Stelle auf Kredite zurück. Kredite für Renovierungen werden hierzulande immer beliebter.

Auch in diesem Jahr möchten zahlreiche Bundesbürger Konsumgüter wie Computer und Autos mit einem Darlehen bezahlen. Die Kreditaufnahmen für Renovierungen werden nach aktuellen Prognosen steigen. Diese Entwicklung dürfte vor allem bei den Handwerkern auf eine positive Resonanz stoßen. Die Banken in Deutschland haben Ende 2011 bundesweit insgesamt 228,7 Milliarden Euro zu Konsumzwecken verliehen.

Jeder dritte Haushalt griff dabei regelmäßig auf Finanzierungen verschiedenster Art zurück.

Eingetragen in: Kreditnews

Eine Antworten to “Immer mehr Verbraucher nutzen Kredite für Renovierungen”

  1. Nina
    29/05/2012 at 15:32 #

    Meiner Meinung nach sollte die Aufnahme eines Kredites immer sehr gut bedacht sein. Der Kredit muss anschließend auch abbezahlt werden und da ist meist der Haken. Viele denken nur an heute und daran, was sie heute bezahlen müssen oder meist wollen. Langfristig gesehen wäre konsequentes Sparen und anschließendes Kaufen viel kostengünstiger. Doch viele sind einfach zu ungeduldig und nehmen den einfachen Weg mit der Kreditaufnahme.

Hinterlasse eine Antwort