Netbank bietet Kreditkarte mit GiroLoyal Angebot

Auf dem Finanzmarkt ist die Netbank bereits seit dem Jahr 1999 vertreten. Sie hat sich seitdem auf Bundesebene einen Namen machen können und konzentriert sich seit der Gründung bei dem Vertriebsweg nur auf das Internet. Höchste Priorität genießt das Girokonto GiroLoyal als Angebot der Netbank.

Es wurde von der Bank zusätzlich mit einer Kreditkarte und einem Tagesgeldkonto ausgestattet. Bei der Kreditkarte handelt es sich um eine MasterCard.

Die Netbank betont immer wieder, dass ihr Angebt zu 100 Prozent kostenlos ist. Demnach fallen bei dem Girokonto des Unternehmens weder Kontoführungsgebühren noch ein monatlicher Mindestgeldeingang an.

Wird das GiroLoyal für die eigenen Gehaltseingänge genutzt, ist die MasterCard im ersten Jahr für den Kunden von der Netbank nicht mit einer Jahresgebühr verbunden. Danach fallen schließlich 20 Euro an. Die Jahresgebühr ist ab dem zweiten Jahr von dem Vorjahreswarenumsatz abhängig.

Die volle Jahresgebühr in Höhe von 20 Euro fällt an, wenn im Vorjahr Umsätze getätigt wurden, die unterhalb der Marke von 2000 Euro lagen. Bewegen sich die Kartenumsätze zwischen 2000 und 4000 Euro, minimiert sich die Gebühr auf 10 Euro. Wenn der Vorjahreswarenumsatz über 4000 Euro liegt, kann die MasterCard von der Netbank grundsätzlich grundgebührenfrei in Anspruch genommen werden.

Bei dem Girokonto profitieren die Kunden von einer doch recht attraktiven Guthabenverzinsung. Darüber hinaus erhalten die Kunden ein Tagesgeldkonto mit attraktiven Zinsen. Die Bargeldabhebungen sind weltweit mit der MasterCard kostenlos möglich.

Darüber hinaus ist das Girokonto mit einer kostenlosen EC-Karte ausgestattet. Auch sie kann für verschiedene Bargeldabhebungen zur Hand genommen werden.

>> Zum Kreditkarten Antrag der Netbank
>> Zum Kreditkartenvergleich wechseln

Eingetragen in: Kreditkarten Anbieter

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort