Die Visa Kreditkarte der Comdirect

Die Comdirect bietet mit der eigenen Kreditkarte eine Debit Visa-Card an. Damit erhalten die Verbraucher bei der Bank ein Maximum an Transparenz. Die Kartenumsätze, die von dem Kunden getätigt werden, werden direkt mit dem Guthaben auf dem Girokonto verrechnet.

Die Comdirect bietet ihren Kunden an dieser Stelle ein komplettes Angebotspaket. Es setzt sich aus einem gebührenfreien Girokonto und einem Tagesgeldkonto zusammen. Darüber hinaus erhalten die Kunden der Banken eine kostenlose EC-Karte und eine VISA-Kreditkarte, die ebenfalls dauerhaft von Grundgebühren befreit ist.

Besonders interessant ist allerdings die Zufriedenheitsgarantie von der DKB. Im Rahmen dieser dürfen sich die Kunden auf einen attraktiven Bonus in Höhe von 50 Euro verlassen. Dieses Startguthaben wird dem Konto gutgeschrieben, wenn die Kunden innerhalb von den ersten drei Monaten mindestens fünf Transaktionen durchführen, die ein Mindestvolumen von 25 Euro haben.

Auch Kunden, die mit dem Angebot der Comdirect nicht zufrieden sind, dürfen sich bei der Bank auf einen Bonus verlassen. Entscheiden sie sich in einem Zeitfenster von 12 bis 15 Monaten gegen das Angebot der Bank, wird ihnen als Entschädigung abermals ein Bonus in Höhe von 50 Euro gutgeschrieben. Auch die Visa Kreditkarte der Comdirect kann sich sehen lassen.

So kann die Kreditkarte weltweit an mehr als 24 Millionen Akzeptanzstellen eingesetzt werden. Neben ihr erhalten die Kunden von der Bank eine kostenlose EC-/Maestro-Karte. Auch im Ausland können die Kunden der Comdirect mit der eigenen Kreditkarte vollkommen kostenlos Bargeldabhebungen vornehmen. Darüber hinaus stehen in Deutschland für die Kunden der Bank die Automaten der CashGroup bereit.

>> Zum Kreditkarten Antrag der comdirect
>> Zum Kreditkartenvergleich wechseln

Eingetragen in: Kreditkarten Anbieter

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort